EINLADUNG

zur Jahreshauptversammlung des
Tanzclub Schwarz Gold 1972 e.V. Wiesloch

Liebe Tanzfreunde,

hiermit laden wir Sie zur Jahreshauptversammlung 2009 am

Mittwoch, den 25. November, um 20.00 Uhr, im Saal des Bürgerhauses Altwiesloch

herzlich ein.

Die folgenden Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung und Bericht der Vorsitzenden
  2. Bericht der Vorsitzenden über die Mitgliederentwicklung
  3. Bericht der Kassenwartin inkl. Bilanz „Tanz in den Mai 2009“
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Satzungsänderung
  8. Änderung der Tanzgruppen
  9. Ausblick Tanzjahr 2009/2010
  10. Verschiedenes

Weitere Tagesordnungspunkte können bis spätestens eine Woche vor dem Versammlungstermin schriftlich beim Vorstand eingereicht werden. Sollten auf der Mitgliederversammlung weitere Tagesordnungspunkte eingebracht werden, entscheidet die Versammlung über deren Behandlung.

Mit Ihrer Anwesenheit drücken Sie Ihr Interesse am Tanzclub und Ihre Wertschätzung für die Vereinsarbeit der Vorstandschaft aus. Wir würden uns freuen, Sie persönlich begrüßen zu können.

Im Namen des Tanzclubs Schwarz-Gold Wiesloch

Silke Schleyer
1. Vorsitzende

Protokoll

Jahreshauptversammlung beim Tanzclub Wiesloch
Neuer Schriftführer gewählt

Am Mittwoch, den 25.11.2009 fand beim Tanzclub Schwarz-Gold Wiesloch die Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Alt-Wiesloch statt.
Silke Schleyer (1.Vorsitzende) berichtete sowohl von den tänzerischen als auch gesellschaftlichen Aktivitäten des vergangenen Tanzjahres. Einen Höhepunkt im Tanzjahr 2008/2009 stellte zum wiederholten Male der Tanz in den Mai dar. Ebenso fanden die vom Verein angebotenen Anfängerkurse (bislang 2 Stück) sehr großen Zuspruch, sodass in 2010 ein weiterer Anfängerkurs angeboten werden kann (siehe Ankündigung auf der Homepage). Für die fortgeschrittenen Paare wurden auch dieses Jahr mehrere Workshops angeboten, an denen regelmäßig auch externe Tanzpaare teilnehmen. Aufgrund der guten Resonanz konnte das Vereinsjahr mit einem Gewinn abgeschlossen und Rückstellungen gebildet werden, so der Bericht der Kassenwartin Gisela Peters-Olbrich.
Um das gesellschaftliche Miteinander zu stärken, wurden vom Verein ein Sommerfest sowie eine Weihnachtsfeier (Glühweintanzen) veranstaltet. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht, sodass diese, sowie die traditionelle Winterwanderung, auch im kommenden Vereinsjahr fortgeführt werden.
Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Änderung bzw. Aktualisierung der Vereinssatzung, die seit 1983 nicht mehr überarbeitet wurde. Aufgrund der hervorragenden Vorarbeit durch Silke Schleyer konnten die anstehenden Änderungen rasch besprochen und beschlossen werden.
Ein weiterer Punkt dieser Jahreshauptversammlung war die Wahl eines neuen Schriftführers. Nach mehrjähriger Suche konnte Werner Müller als Kandidat gefunden und der Versammlung vorgeschlagen werden. Die außerplanmäßige und einstimmige Wahl  von Werner Müller als Schriftführer erfolgte zur Entlastung von Claus Rausch, der sowohl das Amt des 2. Vorsitzenden als auch des Schriftführers in Personalunion über fünf Jahre ausführte.
Nach einem Ausblick auf das kommende Vereinsjahr und dem Hinweis auf die Änderung der Tanzgruppen und deren Trainingszeiten, konnte die harmonisch verlaufene Versammlung von der 1. Vorsitzenden geschlossen werden.
Nähere Auskünfte über den Tanzkurs für Anfänger und die Änderung der Tanzgruppen erfahren Interessierte bei Silke Schleyer, Tel. 06224/16676 oder Claus Rausch, Tel. 06227/59902.

end faq

{accordionfaq faqid=accordion3 faqclass="lightnessfaq defaulticon headerbackground headerborder contentbackground contentborder round5" active=item1}