Jubiläumsball 2022: Über 430 festlich gekleidete Gäste tanzten mit dem Tanzclub Schwarz-Gold Wiesloch in den Mai

Der Tanzclub Wiesloch feierte mit dem traditionellen Tanz in den Mai sein 50-jähriges Bestehen. Nachdem der Ball in den vergangenen zwei Jahren wegen Corona ausfallen musste, war von Beginn an die Vorfreude auf das festliche Ereignis bei den Gästen spürbar. Nach der herzlichen Begrüßung des Vorstandsvorsitzenden Werner Ziegler nahm die Ballnacht mit der ersten Tanzrunde Fahrt auf.

2022 04 30 Tanz in den Mai 2Die international bekannte "Manhattan Showband" lockte mit ihren schwungvollen und unnachahmlichen Rhythmen das tanzfreudige Publikum aufs Parkett. Paare aus nah und fern tanzten zu Rumba, Langsamen Walzer, ChaChaCha und Discofox. Oberbürgermeister Dirk Elkemann und Marion Brasse vom Badischen Sportbund begrüßten die Festgäste, würdigten das Engagement der Ehrenamtlichen im Tanzclub Wiesloch und überreichten jeweils einen Gutschein für die weiterhin erfolgreiche Vereinsarbeit.

2022 04 30 Tanz in den Mai 3Die 2. Vorsitzende des Vereins, Lore Oehlbach, kündigte nach der nächsten Tanzrunde das erste Highlight des Abends an. Mareike Rieger und Marvin Kiel, amtierender tschechischer Vizemeister und erfolgreich bei nationalen und internationalen Turnieren, präsentierten ihren Slow Boogie und Fast Boogie. Das Publikum war begeistert.

Sehr gespannt erwarteten die Tanzclubmitglieder ihren Boogie-Trainer Kristóf Zsolt mit Partnerin Stephanie Rathmann als Standard-Paar. Schwungvoll schwebend mit fabelhafter Musikalität präsentierten sie die fünf Tänze des Standard-Weltprogramms. Ein Augenschmaus für alle Bewunderer des Tanzsports! Eine Zugabe war ein unbedingtes Muss.

2022 04 30 Tanz in den Mai 4Stephanie Baßler, Line Dance-Trainerin des Tanzclubs, choreografierte zur Freude der Festgäste einen Spaßtanz. Hier bekamen auch Nichttänzer eine Chance erste Tanzschritte ungeniert zu erproben. Auf allen drei Tanzflächen herrschte Begeisterung.

Tina Zettelmeier und Benjamin Eiermann, am Nachmittag in Wetzlar zum dritten Mal frisch gekürte Deutsche Meister Latein Senioren II, kamen noch rechtzeitig, um ihre Lateinshow zu präsentieren. Auch sie zeigten die fünf lateinamerikanischen Tänze des Welttanzprogramms in Perfektion. Die atemberaubenden Kostüme von Tina unterstrichen die tänzerischen Bewegungen sensationell. Auch sie konnten nicht ohne Zugabe das Parkett verlassen.

2022 04 30 Tanz in den Mai 5Ein letzter Höhepunkt des Abends, die Mitternachtsshow, stand noch aus: die Lateinformation Allstars der TSG Badenia Weinheim, die u.a. vom Trainer des Tanzclubs Wiesloch Rolf Bechberger-Stier trainiert wird, brachte ein tänzerisches Feuerwerk auf die Tanzfläche. Eine beeindruckende und anspruchsvolle Choreografie mit wunderbaren Bewegungen, Drehungen und Sprüngen, herrliche paillettenbesetzte Kostüme der Tänzerinnen – eine Wucht!

2022 04 30 Tanz in den Mai 1

Etwas verspätet begrüßten die Gäste den Mai mit dem bekannten Lied, bevor die Paare bis 1:00 Uhr morgens mit Salsa, Paso Doble, Tango, Wiener Walzer, Rumba, ChaCha das Tanzparkett weiter ohne Pause nutzten. Festschrift, Fächer und Flyer mit Informationen zu den weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr konnten die Gäste als Erinnerung an eine unvergessliche Nacht mit nach Hause nehmen.