Datenschutzerklärung

Der Tanzclub Schwarz-Gold Wiesloch 1972 e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten seiner Mitglieder sehr ernst. Der Tanzclub hat durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz beachtet und eingehalten werden. Die Beachtung dieser Verpflichtung wird vom Verein regelmäßig kontrolliert.

Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe von Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der Pflichten des Vereins. Die Weitergabe an Dritte (Verbände) erfolgt nur aus zwingenden Gründen und im Interesse des Vereins. Die betroffenen Vereinsmitglieder haben jederzeit die Möglichkeit, sich über die Verwendung und den Verbleib ihrer geschützten Daten zu informieren. Sie haben Anspruch auf Dokumentation der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Sie haben das Recht, nach Ausscheiden aus dem Verein die Löschung ihrer Daten zu verlangen.

Im Fall des Widerrufs oder der Anzeige von falsch erhobenen Daten werden diese sofort gelöscht gemäß Art. 21, 18 DS-GVO. Auf das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG) wird ausdrücklich hingewiesen. Für uns zuständig ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart.

Für Datenverarbeitung in unserem Verein sind verantwortlich:

  • 2. Vorsitzender Werner Ziegler
  • Kassenwartin Eike Höötmann
  • Schriftführerin Hanna Maetzing

Zu personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummern, E-Mail, Eintrittsdatum, Bankverbindung haben nur Werner Ziegler und Eike Höötmann Zugang. Name und Anschrift werden von Hanna Maetzing verarbeitet, Name und E-Mail-Adresse für Rundmails zum freien Training von Eike Höötmann.
An die Verbände wie BSB, TBW und DTV werden nur die Geburtsjahre der Mitglieder ohne Namensnennung weitergegeben.
Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Trainer findet nicht statt.