Entstehung des Tanzclubs

TC Logo4Aus einer losen Verbindung Tanzlustiger der Tanzschulen Schädel und Nuzinger engagieren sich 1972 die Herren Alois Haas, Wolfgang Lehmann und Eduard Wolf als Initiatoren für die Gründung eines Tanzclubs. Am 15. September 1972 nehmen 15 Paare an der Gründungsversammlung teil. Das Ehepaar Werner und Claudia Nuzinger übernimmt die Betreuung.

1977 tritt der Tanzclub das erste Mal mit einem großen Ball an die Öffentlichkeit und zeigt sein Können mit einem Formationsauftritt. Dabei tritt auch die bis dahin entstandene Jugendgruppe auf. Zwischendurch werden von den Mitgliedern regelmäßig Prüfungen für die verschiedenen Tanzsportabzeichen abgelegt.

Zurzeit gibt es sechs Tanz-Gruppen, die von Rolf Bechberger und Ulrich Spreng trainiert werden. Innerhalb dieser Gruppen kann beliebig gewechselt und für den gleichen Mitgliedsbeitrag ohne zusätzlich Kosten auch beliebig oft getanzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit zu festgelegten Terminen am Techniktraining (samstags) gegen eine kleine Gebühr mit Rolf Bechberger teilzunehmen. Mehr Information hierzu gibt es hier.

Der Tanzclub veranstaltet seit 2005 die beliebten Wochenend-Workshops mit den Trainern des Vereins und schon traditionell den weit über die Stadtgrenzen von Wiesloch bekannten "Tanz in den Mai" im Palatin in Wiesloch.